Alsters 1. Tennisherren siegen 5:1 gegen den Suchsdorfer SV

Unsere 1. Tennisherren haben nach der dritten Begegnung ihre Position an der Tabellenspitze in der höchsten Winterspielklasse behauptet. Die Suchsdorfer reisten ebenfalls mit Meisterschaftsambitionen an, mussten aber von unseren stark aufspielenden Jungs einen Dämpfer hinnehmen.

Der neue Trainer Tobias Hinzmann hatte das DCadA-Team, das sich auch mit den Neuzugängen als Einheit präsentiert, perfekt eingestellt. 4:0 hieß es tatsächlich schon nach den Einzeln. Glatte Siege fuhren die Neuzugänge George von Massow im Spitzeneinzel und Marco Kirschner an Position 4 ein. Für George von Massow, der Suchsdorfs Nr. 1 Lucas Hellfritsch mit seinen krachenden Services schnell den Zahn zog, war es der erste Einzelsieg im neuen Club – extra Glückwunsch. Demian Raab an Position 2 gewann nach klarem 1. Durchgang den 2. Satz gegen Florian Barth, dem immer mehr super Aktionen am Netz gelangen, erst in der Verlängerung (2:6, 7:6). Noch spannender war es bei David Eisenzapf, der gegen Matthias Bähre in den Match-Tiebreak musste und nach einem Auf und Ab sogar 2 Matchbälle abwehren musste zum 6:7, 6:1, 11:9 Erfolg. Nur das 2. Doppel ging im Match-Tiebreak an die Gäste. Es waren Zuschauer da – sicher nicht nur wegen der Gintonic happy hour 😉

Weiter geht’s am nächsten Sonntag, 20. Januar um 11 Uhr im Stadtderby – auf roter Asche – beim Polo Club. Polo hat tatsächlich im Heimspiel den starken Oldenburgern ein 3:3 abgerungen. Alster Go!

Tags:

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *