ALSTER SHOP – NEUE TENNISKOLLEKTION ERHÄLTLICH

ALSTER SHOP – NEUE TENNISKOLLEKTION ERHÄLTLICH

Jetzt anprobieren

Liebe Mitglieder, ab sofort steht Ihnen und Euch die neue ADIDAS Tenniskollektion im Shop für eine Anprobe zur Verfügung. Wir freuen uns, den Tennisbereich von nun an einheitlich für Kinder,…

More...
Hockeycamps 2018 im DCadA

Hockeycamps 2018 im DCadA

JETZT ANMELDEN

Die 1. Hockey-Herren bieten wieder Hockey Camps im Jahr 2018 an. Ein Highlight für die Alster-Hockey-Kids, mit ihren Idolen gemeinsam Spaß zu haben und von den Bundesliga- und Nationalspielern ein…

More...
Zum 100-jährigen Jubiläum Hallen-Europacup beim DCadA

Zum 100-jährigen Jubiläum Hallen-Europacup beim DCadA

Vorfreude!

Europäischer Hockeyverband vergibt den Hallen-Europacup nach HamburgDer Club an der Alster richtet den EuroHockey Indoor Club Cup der Damen vom 15. bis 17. Februar 2019 in der Alster-Halle aus. Der…

More...
Tennisdamenbundesliga  3. Spieltag –   2:7 Heimniederlage gegen BASF Ludwigshafen

Tennisdamenbundesliga 3. Spieltag – 2:7 Heimniederlage gegen BASF Ludwigshafen

Foto: Sports-Gallery.com Auch am dritten Spieltag zeigten unsere Tennisdamen am Rothenbaum gegen den starken Aufsteiger aus Ludwigshafen bei Temperaturen nur um die 13 Grad, aber ohne Regen, recht gute Leistungen.…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Die Damen des Club an der Alster haben gegen Hannover 78 ihre Hausaufgaben gemacht und mit einem deutlichen 13:1 (5:1) den zweiten Tabellenplatz vor den punktgleichen HTHCerinnen übernommen. Es reicht Alster damit am Sonntag im letzten Saisonspiel ein Remis im direkten Aufeinandertreffen beim HTHC, um ins Viertelfinale einzuziehen. Für Hannover bedeutete die neunte Niederlage im neunten Saisonspiel, dass die Niedersachsen auch rechnerisch aus der 1. Liga abgestiegen sind. „Jetzt können wir uns noch einmal kurz über die Niederlage gegen Flottbek am letzten Sonntag ärgern“, meinte Alsters Trainer Jens George. „aber eben auch nur kurz. Morgen zieht der Gewinner der Partie ins Viertelfinale ein – und das ist dann auch leistungsgerecht. Im Hinspiel haben wir ja auch Remis gegen den HTHC gespielt.“