Fabian Rozwadowski nicht mehr Trainer von Alsters Bundesligaherren

F. RotzwadowskiDer 35-Jährige wird sich beruflich anders orientieren

Der Club an der Alster gibt bekannt, dass das Engagement von Fabian Rozwadowski als Cheftrainer der 1. Hockeyherren des Clubs mit Abschluss der abgelaufenen Feldsaison 2017/2018 endet. Der 35-Jährige wird sich beruflich anders orientieren, wozu unter anderem kurzfristig der Abschluss als FIH High Performance Coach des Welt-Hockeyverbandes FIH gehört.

"Wir danken Fabian Rozwadowski für die gute strukturelle Arbeit in dieser vom Umbruch unseres Kaders stark geprägten Saison“, so Lars Brenneke, Hockeyvorstand des Club an der Alster. Der Club wird sich daher mit Nachdruck auf die Suche nach einem neuen Headcoach des Bundesligakaders machen.