ALSTER SHOP – NEUE TENNISKOLLEKTION ERHÄLTLICH

ALSTER SHOP – NEUE TENNISKOLLEKTION ERHÄLTLICH

Jetzt anprobieren

Liebe Mitglieder, ab sofort steht Ihnen und Euch die neue ADIDAS Tenniskollektion im Shop für eine Anprobe zur Verfügung. Wir freuen uns, den Tennisbereich von nun an einheitlich für Kinder,…

More...
Hockeycamps 2018 im DCadA

Hockeycamps 2018 im DCadA

JETZT ANMELDEN

Die 1. Hockey-Herren bieten wieder Hockey Camps im Jahr 2018 an. Ein Highlight für die Alster-Hockey-Kids, mit ihren Idolen gemeinsam Spaß zu haben und von den Bundesliga- und Nationalspielern ein…

More...
Zum 100-jährigen Jubiläum Hallen-Europacup beim DCadA

Zum 100-jährigen Jubiläum Hallen-Europacup beim DCadA

Vorfreude!

Europäischer Hockeyverband vergibt den Hallen-Europacup nach HamburgDer Club an der Alster richtet den EuroHockey Indoor Club Cup der Damen vom 15. bis 17. Februar 2019 in der Alster-Halle aus. Der…

More...
Tennisdamenbundesliga  3. Spieltag –   2:7 Heimniederlage gegen BASF Ludwigshafen

Tennisdamenbundesliga 3. Spieltag – 2:7 Heimniederlage gegen BASF Ludwigshafen

Foto: Sports-Gallery.com Auch am dritten Spieltag zeigten unsere Tennisdamen am Rothenbaum gegen den starken Aufsteiger aus Ludwigshafen bei Temperaturen nur um die 13 Grad, aber ohne Regen, recht gute Leistungen.…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Der Nationalkeeper wird die neue Nummer eins bei Alsters Herren

Mark AppelMit großer Vorfreude schaut man beim Club an der Alster auf eine Personalie, die zwar erst im Sommer akut wird, aber schon jetzt perfekt gemacht wurde. Nationalkeeper Mark Appel kommt zur Feldsaison 2018/2019 vom Crefelder HTC zum Club an der Alster und ersetzt als Nummer eins Felix Reuss, den es beruflich nach Bayern zieht. Alster-Trainer Fabian Rozwadowski: „Ich freue mich unglaublich, dass es uns gelungen ist, mit Mark Appel die vakante Torwartposition neu zu besetzten. Mit Mark haben wir einen der talentiertesten Torhüter Deutschlands für unser Team und den Club an der Alster gewinnen können. Mit seinem Ehrgeiz und seiner Persönlichkeit passt Mark vollkommen in das zukünftige Team.“

Mark Appel gehört seit einem Jahr fest zum deutschen A-Kader und teilt sich unter Bundestrainer Stefan Kermas den Nationalkeeperposten mit dem HTHCer Tobias Walter. Appel erlangte in der internationalen Sportszene im Dezember weltweite Bekanntheit, als er im kleinen Finale der World League in Indien beim von Krankheit arg dezimierten deutschen Herrenkader als Stürmer auflief und sogar ein Tor erzielte, was bislang noch keinem Torwart bei einem internationalen Turnier gelungen war. Der heute 23-Jährige hat seit 2009 die DHB-Jugendkader durchlaufen und feierte 2013 mit den deutschen U21-Herren den Titel bei der Junioren-Weltmeisterschaft ebenfalls in Indien. „Ich freue mich riesig auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen beim Club an der Alster. Hier wird mir die Chance gegeben, an einer jungen Truppe mit interessanter Perspektive mitzuarbeiten“, so Appel, der ein Masterstudium (im Bereich Finance) an der Universität Köln absolviert. „Meinen Heimatverein zu verlassen, fällt mir trotz alledem natürlich nicht leicht, und ich lege alles daran, die laufende Saison so erfolgreich wie möglich zu beenden.“ Der Crefelder HTC ist am 9./10. Juni Ausrichter der deutschen Feld-Endrunde, für die sich in der Rückrunde sowohl Appel mit dem CHTC als aktueller Tabellenachter als auch Alster als Sechster noch qualifizieren wollen. //dha