MESSMER


Aufschlag für Meßmer – Ostfriesische Tee Gesellschaft sponsert künftig Tennis- und Hockeysparte.

Die Ostfriesische Tee Gesellschaft (OTG) wird künftig mit ihrer Traditionsmarke Meßmer die Tennis- und Hockeysparte des Der Club an der Alster e.V. sponsern. Unsere Mitglieder kennen die Teemarke Milford der OTG bereits aus dem langjährigen Sponsoring im Hockeybereich. Nun wechselt die OTG anstelle von Milford die noch größere und bekanntere Marke Meßmer ein und erweitert gleichzeitig die Partnerschaft im Bereich Tennis.

Meßmer ist bundesweiter Marktführer im Schwarz- und Grüntee, dazu gehört Deutschlands beliebteste Schwarzteesorte Meßmer Klassik. In der Markenbekanntheit liegt auch der Grund für den Wechsel: „Meßmer ist eine sehr starke Marke. Mit einem eigenen Gastrosortiment ist sie sehr gut aufgestellt und kann so Der Club an der Alster e. V. bei Großveranstaltungen sowie in der Clubgastronomie optimal unterstützen“, erklärt Jochen Spethmann, Mitglied im Aufsichtsrat und Mitinhaber der Laurens Spethmann Holding, dem Mutterunternehmen der Ostfriesischen Tee Gesellschaft. „Zudem bietet die Tee-Erlebniswelt Meßmer MOMENTUM in der Hamburger Hafencity Anknüpfungspunkte und Ideen in der Partnerschaft. Meßmer wird außerdem kontinuierlich über Kampagnen im Fernsehen, in Zeitschriften und Social Media kommuniziert, was für weitere Synergieeffekte sorgt.“ Das Meßmer-Logo wird außerdem künftig die Trikots der Hockey- und Tennis-Spielerinnen und -Spieler zieren. Die bisherige Sponsoring-Marke MILFORD wird zwar nicht mehr bei offiziellen Spielen gezeigt, bleibt aber weiterhin präsent und wird auch künftig in der Vereinsgastronomie angeboten werden.

Nach wie vor bringt die OTG als Familienunternehmen hinter den beiden Marken ihre Werte und ihr Engagement in die Partnerschaft ein. „Das zeigen wir auch durch die Erweiterung des Sponsorings auf die Tennissparte“, so Spethmann. „Mit der Unterstützung des Der Club an der Alster e. V. bringt die OTG ihre regionale Verbundenheit zum Ausdruck. Hamburg war langjähriger Firmenstandort und ist zudem der bedeutendste europäische Teeumschlagsplatz.“ Der Club an der Alster e. V. begrüßt die erweiterte Zusammenarbeit, die mit der neuen Saison nach den Sommerferien umgesetzt wird. „Wir sind sehr froh, dass wir die Ostfriesische Tee Gesellschaft mit der Marke Meßmer für den Bereich Tennis gewinnen konnten. Dies unterstreicht den Stellenwert des Der Club an der Alster e.V.“, betont Vorstandsvorsitzender Thomas Wiedermann. „Die 1. Tennisdamen spielen in der ersten Bundesliga und die ersten Herren in der zweiten Bundesliga. Das garantiert Spieltage auf internationalem Spitzenniveau, bei denen Meßmer künftig präsent sein wird.“