Nutzung der DCadA-Anlagen

Am 15.03.2020 hat der Hamburger Senat weitere Maßnahmen angeordnet, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Zu diesen Maßnahmen gehört auch die Schließung von Sportanlagen im Freien und in der Halle, daher ist auch der DCadA bis auf weiteres geschlossen. Die Allgemeinverfügung des Senats gilt zunächst bis einschließlich 30.04.2020.


Trainings und Spielbetrieb

Alle wichtigen und relevanten Informationen des Der Club an der Alster im Umgang mit dem Coronavirus werden ab sofort in diesem Beitrag zusammengefasst. Der Club orientiert sich an den Richtlinien des Hamburger Senats und den Mitteilungen der Sport-Verbände.

Trainingsbetrieb

Bis auf weiteres findet kein Trainingsbetrieb im Hockey und Tennis statt.

Spielbetrieb Hockey

Bundesliga (13.03.2020 aktualisiert)
hockey.de

Die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise in Deutschland haben Präsidium und Vorstand des Deutschen Hockey-Bundes, in Abstimmung mit den Vertretern der Bundesligavereine, dazu bewogen, den Spielbetrieb in den Bundesligen bis Ende April auszusetzen. Bis einschließlich des letzten April-Wochenendes wird damit kein Spielverkehr stattfinden.

Präsidium und Vorstand hoffen, dass die Bundesligasaison, in welcher Form auch immer, sportlich beendet werden kann. Entscheidungen in dieser Frage werden in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Situation und den damit verbundenen Weisungen der zuständigen Behörden in Deutschland zu gegebener Zeit getroffen. Es ist aber jetzt schon absehbar, dass die FINAL FOUR-Turniere am 23./24. Mai beim Mannheimer HC nicht in der geplanten Form stattfinden werden können. Hierzu wird es zu einem späteren Zeitpunkt eine gesonderte Mitteilung geben.

Spielbetrieb Tennis

Corona Krise: Mannschaftsspiele Sommersaison 2020

  1. Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat beschlossen, dass die 1. und 2. Damentennis-Bundesliga neben vielen anderen Veranstaltungen des Tennisjahres für 2020 leider komplett abgesagt wird. Die Herren Bundesligen sind noch nicht abgesagt. Einzelheiten bitte unter dtv-tennis.de nachlesen.
     
  2. Die Regionalliga Nordost und die Nordliga wird zunächst auf Termine ab dem 6. Juni 2020 verschoben, in der Hoffnung, das bis dahin gespielt werden kann. Gleiches gilt für alle Wettspiele im Bereich des Hamburger Tennisverbandes.
     
  3. Die Hamburger Meisterschaften aller Altersklassen werden auf einen bislang unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Tags:

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *