Alster-Centercourt

Unsere traditionelle Clubanlage in zentraler innerstädtischer Lage am Rothenbaum bietet sowohl Leistungs- als auch Freizeitspielern optimale Rahmenbedingungen zur Ausübung des Tennissports.

13 Außenplätze (davon 12 Rotsandplätze und 1 Multifunktionsplatz mit Flutlicht, der ganzjährig nutzbar ist) sowie eine feste 3-Feldhalle mit Teppichboden und Gummigranulat, die im Winter um eine 3-Feldblase ergänzt wird, stehen für den Spielbetrieb zur Verfügung.

Unsere Leistungsmannschaften werden in der kommenden Saison mit dem Damenteam erstmalig in der 1. Bundesliga antreten und mit den Herren bereits die zweite Saison in der 2. Bundesliga bestreiten und sind von den Spielklassen damit absolut führend in Norddeutschland. Auch unsere jeweiligen zweiten und dritten Teams spielen auf hohem Niveau und sind in den Regionalligen bzw. hohen Hamburger Klassen vertreten. Weiterhin haben wir mit unseren Herren 50 und Herren 60 (amtierender Deutscher Meister), die jeweils in der 1. Regionalliga und damit in der für sie höchsten deutschen Spielklasse für Senioren antreten, ebenfalls herausragend spielstarke Mannschaften in diesem Bereich. Auf Hamburger Ebene machen diverse weitere Freizeit-Mannschaften ihre Punktspiele.

Wir verfügen zahlenmäßig über einen starken Jugendbereich und trainieren insoweit rd. 450 Kinder und Jugendliche innerhalb unseres Trainingsbetriebes. Neben einem vielfältigen Breitentrainingsangebot werden die besonders talentierten Kinder im Rahmen unseres 3-stufigen Fördermodells unterstützt, wobei wir durchaus versuchen, gerade im Leistungsbereich auch auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Jedes Jahr nehmen zahlreiche Mannschaften aus dem Jugendbereich in allen Altersklassen erfolgreich an den Hamburger Punktspielen und Endrunden teil.

Die Koordination des gesamten Trainings- und Spielbetriebes obliegt seit vielen Jahren unserem Sportwart Peer Laux, der insoweit über TMO zusammen mit seinem hervorragend ausgebildeten Trainerteam sowohl für die Trainingseinteilung des Jugendtrainings, als auch generell für die Mannschaftsmeldungen und die Durchführung der Medenspiele zuständig ist. Im Kinder- Jugendbereich wird er dabei nachhaltig von unserer Jugendwartin Martine Stephany unterstützt.

Verantwortliche Vorstände für den Tennisbereich sind Brigitta Karl, als Zuständige für den allgemeinen Spielbetrieb und den Jugendbereich sowie Dr. Jan Christian Engelke als Ansprechpartner insbesondere für den Tennis Leistungsbereich.

-Tennis-Vorstand-