Drucken

Alsteraner U14-Spieler Christian Reer erhielt Fairness-Pokal des Hamburger Tennisverbandes!

Eine Auszeichnung der besonderen Art wurde dem Alsteraner U14-Spieler Christian Reer anlässlich der Hamburger Tennis-Jugendeinzelmeisterschaften zuteil: Er erhielt den Fairness-Pokal des Hamburger Tennisverbandes! Begründet wurde diese Auszeichnung durch ein besonders faires Verhalten von Christian in seinem Viertelfinalspiel gegen seinen Club- und Mannschaftskameraden Julian Herzog: Christian korrigierte „völlig unbedrängt“ einen von Julian verlautbarten Spielstand von 2:1 für Christian zu seinen Ungunsten auf 1:1. DCadA meint: Weiter so!