Drucken

WJA gewinnt souverän die Hamburger Meisterschaft!

Mit 22 Punkten aus 8 Spielen und somit 9 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten, gewinnen unsere Mädels der WJA Jahrgang 97/98 mal wieder die Hamburger Meisterschaft. Dadurch sichern sie sich die Teilnahme an der Nord-Ost Deutschen Meisterschaft in Niesky, nahe der polnischen Grenze.
Dank Conny und Maus, die die Mädels zusammen perfekt gecoacht haben, ist die Mannschaft ohne Niederlage durch die Hallensaison gegangen. Für Einige war diese Meisterschaft leider die letzte, denn irgendwann ist eben auch mal die Jugend vorbei.
Umso mehr hoffen wir auf eine erfolgreiche Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft am 20./21. Februar in Mannheim. Das Potenzial ist da, und wir drücken die Daumen. Nichts ist unmöglich!

Mitgespielt haben (stehend): Conny v. Egidy, Sophie Lorenz-Meyer, Hanna Granitzki, Paula Persoon, Valerie Böckel, Louisa Wegener, Helena Deutsch, Jens „Maus“ George
Vordere Reihe: Benedetta Wenzel, Lea Hartmann, Kira Wimbert, Nele Aring
es fehlt: Swantje Langrock